Projekt unterstützen

Bürgerschaftliches Engagement auf lokaler Ebene ist ein tragendes Element unseres gesellschaftlichen Zusammenhaltes. Im Zuge aktueller und zukünftiger Herausforderungen wird die Rolle von Engagement – beispielsweise in den Bereichen Kultur, Soziales, Integration, Bildung oder Umwelt – in den kommenden Jahrzehnten weiter an Relevanz gewinnen. Initiativen ergänzen bereits jetzt städtische Angebote an essentiellen Stellen und machen unsere Städte bunt, vielfältig und resilient.

Mit Ihrer Hilfe stärken wir diese Engagement-Strukturen und begleiten Projekte Schritt für Schritt, Ideen auf die Straße zu bringen, von denen viele profitieren.

Denn Initiativen benötigen – genau wie Unternehmen auch – professionelles Know How. Da ehrenamtliche Ideenträger:innen aber meist finanziell nicht in der Lage sind, sich dieses Wissen einzukaufen, sind sie oft auf Unterstützung angewiesen, damit sich die Idee entfalten kann. Die Suche nach dieser Unterstützung kostet wiederum Zeit und Ressourcen und kann so demotivierend sein, dass man Ideen sogar wieder fallen lässt. Hier setzen wir an.

Wir suchen Expert:innen

Um über unsere eigenen Beratungsmöglichkeiten hinaus Wissen zugänglich zu machen, bauen wir ein Netzwerk aus Expert:innen auf, die ihr Know How punktuell, niederschwellig und ehrenamtlich zur Verfügung stellen und damit bei der Umsetzung von Ideen ganz praktisch und persönlich helfen. Expert:innen können zum Beispiel Designer:innen, Fotograf:innen, Rechtsanwälte, PR-Profis, Journalist:innen, Homepage-Entwickler:innen, Projektentwickler:innen oder Fundraising-Expert:innen sein. Auch über themenbezogenes Fachwissen freuen wir uns.

Expert:innen ziehen wir an neuralgischen Stellen hinzu, wenn die Stipendiumsprojekte professionelle Beratung oder Unterstützung brauchen. Art und Umfang der Unterstützung legen die Expert:innen dabei nach ihren eigenen Möglichkeiten fest. Wir verteilen zudem den Unterstützungsbedarf auf möglichst viele Schultern.

Als Expert:in registrieren

Weitere Informationen zum Ablauf und die Möglichkeit, sich als Expert:in zu registrieren, finden Sie hier.

Wer ist bereits dabei?

Informationen zu unseren Expert:innen und Kooperationspartner:innen sind hier zu finden.

Wann geht es los?

Aktuell führen wir eine Testphase durch und begleiten erste Stipendiumsprojekte. Deswegen sind wir auch jetzt schon auf der Suche nach Expert:innen. Um das Gemeinwohl-Stipendium mehr Projekten zur Verfügung stellen zu können, suchen wir momentan noch nach einer Finanzierung für zwei Koordinierungsstellen in 2022 und 2023.