Hier in Wuppertal entsteht gerade ein Ressourcen-Stipendium für Gemeinwohlprojekte: Das Gemeinwohl-Stipendium. Wir wollen Projektemacher:innen niederschwellig dabei helfen, ihre Ideen auf die Straße zu bringen – gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus Unterstützer:innen!

Das Gemeinwohl-Stipendium ist keine klassische Gründer- oder Startup-Förderung: Wir unterstützen Wuppertaler:innen, die etwas in ihrer Stadt zum Wohle aller verändern oder verbessern möchten, aber keine Profis in der Projektentwicklung sind. Wir sind überzeugt davon, dass Initiativen Zeit benötigen, um sich zu entwickeln und nachhaltige Strukturen aufzubauen – und dass sie trotzdem Zugang zu professionellem Wissen und Ressourcen brauchen. »Wir haben so viele Ideen – wo fangen wir an?«, »Wie organisieren wir uns?«, »Wie erstelle ich eine eigene Homepage?», »Wie handeln wir Datenschutz-konform«? – dabei hilft euch das Stipendium.

Wir holen euch im Rahmen des Stipendiums da ab, wo ihr steht und begleiten euch Schritt für Schritt dabei, eure Idee auf die Straße zu bringen oder die nächsten Schritte im Projekt zu gehen.

GEMEINWOHL-STIPENDIUM

Haben wir euer Interesse geweckt?! Hier gibt es weitere Informationen zum Gemeinwohl-Stipendium.

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

Hier gibt es weitere Informationen, wenn Sie das Gemeinwohl-Stipendium mit Ihrem Wissen oder Ressourcen unterstützen wollen.